Über uns

Mehr Lebensqualität für Schwerkranke

„Wir schaffen mehr Lebensqualität für Schwerkranke und ihre Angehörigen.“ Das ist die Philosophie von Dr. med. Udo Richter, dem Gründer und geschäftsführenden Gesellschafter von n:aip. Das bundesweit tätige Homecare-Unternehmen hat sich auf folgende Therapiesegmente spezialisiert: enterale und parenterale Ernährungstherapie, Wundversorgung, Stomaversorgung, Tracheostomaversorgung, Schmerztherapie und ableitende Inkontinenz.

Die Idee, schwer kranken Menschen zu mehr Lebensqualität zu verhelfen, bewegte Dr. med. Udo Richter schon lange Jahre. Seine Erfahrungen als Arzt und Krankenpfleger sowie später als Manager in der Pharmaindustrie lassen ihn 1999 einen zukunftsweisenden Schritt gehen: Er gründet die n:aip Deutschland GmbH in Fürth.

n:aip steht für Netzwerk außerklinische Intensiv- und Palliativtherapie. Unser Unternehmen zeichnet sich durch die Werte Hilfsbereitschaft und Aufrichtigkeit aus. Diese Unternehmenswerte bilden die Basis für unseren Erfolg. Besonders geschätzt wird n:aip durch die Ehrlichkeit, die wir jeden Tag beweisen und den Mut mit dem wir jeder Herausforderung entgegen treten. Mit unserem besonderen Ziel, gerade schwer kranken Menschen zu helfen, zeichnen wir uns durch unsere Empathie und Loyalität aus. Es liegt uns am Herzen, die bestmögliche Behandlung für jeden Patienten zu ermöglichen. Diese Werte leben wir auch im täglichen Miteinander. Denn nur mit Ehrlichkeit und Hilfsbereitschaft  schafft man ein angenehmes Betriebsklima und eine erfolgreiche Zusammenarbeit. Jeder Mitarbeiter trägt dazu bei, die Lebensqualität von schwer kranken Menschen zu verbessern und gibt seinem täglichen Schaffen einen Sinn. Unsere Mitarbeiter zeichnen sich durch Leidenschaft, Teamgeist und Mut zur Innovation aus. Zudem bietet unsere Unternehmenszentrale in Fürth allen Mitarbeitern Perspektiven zur Weiterentwicklung in einem dynamischen Wachstumsmarkt. Die Zufriedenheit unserer Kunden steht bei uns im Mittelpunkt. Die Lounge-Atmosphäre in dem ehemaligen Fabrikgebäude unterstreicht dabei unsere Ausrichtung auf die Kundenbedürfnisse. 

In den folgenden Jahren entwickelt Dr. med. Udo Richter in Zusammenarbeit mit erfahrenen Homecare-Managern den care:manager T.H.E.R.A.P.I.E. Prozess – das verbindliche Gütesiegel für das gesamte medizinisch-wissenschaftliche Therapiemanagement. Der standardisierte care:manager T.H.E.R.A.P.I.E. Prozess ist einzigartig in Deutschland. Nur durch ihn wird ein effizientes medizinisch-wissenschaftliches Therapiemanagement garantiert und somit  eine  nachhaltige Verbesserung der Lebensqualität schwer kranker Menschen ermöglicht. Herzstück dieses Prozesses ist der care:manager, der als Koordinator zwischen allen an der Versorgung Beteiligten tätig ist. Durch die Unterstützung der eigens entwickelten Software softcare:manager kann die Umsetzung des care:manager T.H.E.R.A.P.I.E. Prozesses gewährleistet und für alle Beteiligten transparent nachvollziehbar sichergestellt werden.

Der standardisierte care:manager T.H.E.R.A.P.I.E. Prozess ermöglicht:

  • eine reibungslose Überleitung der Patienten in die ambulante Homecare-Versorgung
  • eine arztzentrierte Therapieassistenz durch den care:manager, in enger Abstimmung mit dem betreuenden Arzt unter Wahrung seiner Therapiehoheit
  • eine sorgfältige Dokumentation des Patienten- und Pflegetrainings
  • ein transparentes Monitoring des Therapieverlaufs für alle an der Versorgung Beteiligten durch eine gemeinsame Patientenakte
  • eine sektorenübergreifende Koordination der an der Versorgung beteiligten Akteure im stationären sowie ambulanten Umfeld

Der care:manager ist damit einerseits Dreh- und Angelpunkt für Arzt, Pflege, Klinik und Krankenkasse und andererseits zentraler Ansprechpartner und „Kümmerer“ für den Patienten und seine Angehörigen. Der care:manager ist eine hochqualifizierte Pflegekraft aus den Bereichen Gesundheits-/Kranken-/Kinderkranken- oder Altenpflege. Er ist durch die umfassenden Weiterbildungen an unserer n:aip Akademie zum Spezialisten für die Versorgung von schwer kranken Menschen auf Facharztstandard zertifiziert worden. Bereits während des Klinikaufenthalts kümmert er sich darum, dass der Übergang in die ambulante Versorgung  zu Hause oder in eine Pflegeeinrichtung reibungslos verläuft. Er regelt alle organisatorischen Fragen und kümmert sich darum, dass alle erforderlichen medizinischen Produkte zur richtigen Zeit am richtigen Ort sind und dass diese richtig zur Anwendung kommen. Zudem dokumentiert der care:manager den Behandlungsverlauf und übernimmt alle bürokratischen Aufgaben – er ist rund um die Uhr an 365 Tagen präsent. Darüber hinaus steht er bei Komplikationen mit einer 24h-Rufbereitschaft den Patienten, Angehörigen aber auch der Pflege und Ärzten zur Verfügung.

Herzstück des care:manager T.H.E.R.A.P.I.E. Prozesses ist eine von n:aip entwickelte Software, der softcare:manager. Diese Anwendung bildet alle relevanten Prozesse, wie Dokumentation und Bestellungen elektronisch ab. Der softcare:manager dient als zentrale Datenbank, die Patienten, Pflegepersonal, Kliniken, Ärzte und Krankenkassen bei Bedarf mit den für diese notwendigen Informationen versorgt. Ziel dieses elektronisch gestützten, leitlinienbasierten und medizinisch-wissenschaftlichen Therapiemanagements ist es, die Lebensqualität chronisch kranker Menschen durch die Optimierung von Versorgungsprozessen und die Verbesserung der interdisziplinären Kommunikation aller Therapiebeteiligten nachhaltig zu verbessern.

Parallel dazu entwickelte Dr. med. Udo Richter mit der n:aip Akademie ein internes Fortbildungszentrum, in dem sich Kranken- und Altenpflegekräfte zum care:manager qualifizieren können. Auch allen anderen Mitarbeitern steht die Akademie für Fortbildungen in verschiedenen Unternehmensbereichen offen. Die Therapieschulungen werden stets dem aktuellen Stand der Wissenschaft angepasst und gewährleisten die hohe Qualifikation der care:manager durch kontinuierliche Schulungen.

Als herstellerunabhängiges Unternehmen ist n:aip in der Lage, eine optimale medizinische Produktversorgung unter den gesetzlich geforderten Kriterien Wirksamkeit und Wirtschaftlichkeit zum Wohle des Patienten zu leisten.


Sie haben noch weitere Fragen zu unserem Unternehmen?
Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme per Email, Telefon oder über das Kontaktformular.

Service & Kontakt

Feedback

Wir würden uns freuen, wenn Sie uns bewerten würden. Bei Interesse füllen Sie bitte unseren Feedback-Fragebogen aus.

Feedback